Kaltstart-Verein-Aktuelles
Kaltstart-Verein-Angebote Kaltstart-Verein-Kuenstlerinnen Kaltstart-Verein-Impronale Kaltstart-Verein-Termine Btn-Kaltstart-Verein-05-Galerie Kaltstart-Verein-Downloads Kaltstart-Verein-Aktuelles Kaltstart-Verein-Kontakt
               
     
 

ARCHIV >>> Aktuelles

"Angst" in Groß Chüden
Mit einer tollen Präsentation fand der sommerliche Theaterworkshop 2016 seinen Abschluss, nachdem sich 14 Jugendliche im wunderschönen Seminarhaus "die bunte vier" in Groß Chüden mit Theatermethoden, Schauspieltraining und inhaltlich mit dem Thema Angst szenisch auseinandergesetzt hatten. Dabei untersuchten die Teilnehmenden verschiedene Ängste genauer. Sie näherten sich dem Thema auf verschiedenste Art und Weise, dazu nutzten sie sowohl Theatertexte als auch eigene Erfahrungen. Sie erfanden durch Improvisation Szenen, die einen in Schrecken versetzen oder Furcht einzuflößen können.

ANGST-Kaltstart

Presse: Volksstimme Jeetze-Kurier Salzwedel

Ein Projekt im Rahmen von SpielTheaterRaum, einem Kooperationsprojekt der Vereine Kaltstart, Spielmitte und Kulturreederei.

kultur macht stark

 

 

"Nimm dir Zeit" in Groß Chüden
Mit einer tollen Präsentation fand der sommerliche Theaterworkshop 2015 seinen Abschluss, nachdem sich 14 Jugendliche im wunderschönen Seminarhaus "die bunte vier" in Groß Chüden mit Theatermethoden, Schauspieltraining und inhaltlich mit dem Thema Zeit szenisch auseinandergesetzt hatten.

Ein Projekt im Rahmen von SpielTheaterRaum, einem Kooperationsprojekt der Vereine Kaltstart, Spielmitte und Kulturreederei

BfB

 

Presse: Salzwedeler Volksstimme

 

Maskenverwandlungen in Groß Chüden

Mit einer tollen Präsentation fand der sommerliche Theaterworkshop 2014 seinen Abschluss, nachdem sich 13 Mädchen und Jungen im wunderschönen Seminarhaus "die bunte vier" in Groß Chüden mit Maskenbau, Theatermethoden, Schauspieltraining und der Geschichte von "Krabat" szenisch auseinandergesetzt hatten. > Pressemitteilung

Ein Projekt im Rahmen von SpielTheaterRaum, einem Kooperationsprojekt der Vereine Kaltstart, Spielmitte und Kulturreederei

BfB

 

Schön war`s

Mit einer schönen Präsentation fand der sommerliche Theaterworkshop 2013 seinen Abschluss, nachdem sich 13 Mädchen im wunderschönen Seminarhaus "die bunte vier" in Groß Chüden mit Theatermethoden, Schauspieltraining und dem Thema "Schönheit" intensiv auseinandergesetzt hatten.

Kaltstart Theaterfreizeit 2013

Ein Gemeinschaftsprojekt des Vereins Kaltstart e.V. Halle (Saale) und dem ijgd Landesverein Sachsen-Anhalt e.V.

Presseartikel zum Download

 

Große Freude bei Kaltstart e.V.
Theaterworkshop 2013 für Mädchen vollständig finanziert


Der Theaterworkshop 2013 unseres Vereins ist eines von 28 geförderten Projekten des Deutschen Kinderhilfswerkes e.V., die das Selbstvertrauen von Mädchen stärken.
Unser Projekt wurde im Rahmen der "Mehr Mut zum Ich“ - Kampagne durch die Verkaufsaktion von Dove Produkten in Rossmann-Filialen im Zeitraum von 10.09. bis 29.09.2012 vollständig finanziert! 

In der letzten Juliwoche fand nun der Mädchenworkshop 2013 erfolgreich in Groß Chüden statt und endete mit einer Präsentation.

.

DKHW

www.mehr-mut-zum-ich.de

 

Vorhang auf

Willkommen am neuen Probenort von Kaltstart e.V. Unser Verein hat nun endlich mit allen Theaterkursen und -gruppen ein festes Domizil bei Spielzeit – der Theaterschule Franka Söll gefunden.
Am 15. September 2012 gab es die feierliche Eröffnung der Theaterschule Spielzeit verbunden mit dem Einzug von Kaltstart e.V. in zwei neue Räume.

Schaut gern vorbei, wir freuen uns auf Euch.

 

Theaterworkshop 2012 fand humorvolles Ende

„Alles komisch, oder was?" unter diesem Motto stand der diesjährige Sommertheaterworkshop für Mädchen. Worüber lachst du? Wo hilft dir Humor, das Leben und dich selbst nicht zu ernst zu nehmen? Wo unterstützt dich Humor, mit Niederlagen fertig zu werden? Mit wem kannst du gut lachen?
Dem Thema Humor haben sich 13 - bis 17 -jährige Mädchen auf verschiedenste Art und Weise genähert. Im Rahmen des Theaterworkshops arbeiteten 14 Mädchen aus Sachsen-Anhalt an einem inspirierenden und zugleich erholsamen Ort mit Methoden des Theaters zum Thema Humor. Neben Improvisationen mit Objekten und Requisiten, Übungen zur Entwicklung und Stärkung der schöpferischen Vorstellungskraft, der Wahrnehmung oder pantomimischen Übungen erfuhren sie so einiges über ihre individuelle Gestik, Mimik und Körperhaltung und begaben sich auf die Spuren ihres Clowns. Dabei erfanden und entwickelten sie durch Improvisation komische Szenen und Geschichten.
Der letzte Abend schloss mit einer Präsentation im wundervollen Gästehaus „Die bunte Vier“ Groß Chüden ab.

Kaltstart-Theaterfreizeit-2012

Kooperationsprojekt von Kaltstart e.V.
und
logo-ijgd
ijgd Sachsen-Anhalt e.V.

Presseartikel zum Download

 

2011
Theaterworkshop zum Träumen endete mit gelungener Aufführung

Vom 11. bis 17.07.11 begaben sich 11- bis 16- jährigen Teilnehmerinnen aus Sachsen-Anhalt auf Erkundungsreise zu ihren Träumen. An einem inspirierenden Ort (Gästehaus „Die bunte Vier“ in Groß Chüden) arbeiteten sie mit Methoden des Theaters zum Thema „Träume sind Schäume?“. Wer hat sich schon einmal einen Traum erfüllt? Wie könnte die Welt von morgen aussehen? Wie möchte man in 20 Jahren leben? Die Teilnehmerinnen erfanden und erspielten durch Improvisation kleine Szenen und Geschichten und schrieben eigene Texte. Bei diesem Prozess wurden die Teilnehmer spielerisch mit sehr persönlichen Themen konfrontiert. Sie setzten sich mit ihren eigenen Wünschen auseinander und erhielten die Möglichkeit, sich über das Thema selbst besser kennen zu lernen. Bewegungs- und Improvisationsspiele regten die Fantasie und den Ideenaustausch an.

Theaterfreizeit 2011

Ein Gemeinschaftsprojekt des Vereins Kaltstart e.V. Halle (Saale) und dem ijgd Landesverein Sachsen-Anhalt e.V.

Der Theaterworkshop wird unterstützt von

Aktion Mensch e.V.

Aktion Mensch Logo

und Bundesförderkreis Amateurkunst e.V.

 

2010
Auszeichnung für besonders engagierte Kinder- und Jugendarbeit

Kaltstart e.V. ist am 06. Dezember 2010 zum dritten Mal von der Bürgerstiftung und dem Rotary-Club für sein soziales Engagement ausgezeichnet worden. Eine Jury hatte fünf Vereine aus insgesamt elf Bewerbern ausgewählt, die sich an der Ausschreibung "Kinder stärken – Zugänge öffnen“ beteiligt hatten.

 

2010
Heldenhaftes Ende - Theaterworkshop fand seinen erfolgreichen Abschluss

Nachdem sich 11 Mädchen und Jungen im wunderschönen Seminarhaus "die bunte vier" in Groß Chüden mit Theatermethoden, Schauspieltraining und dem Thema "Held" intensiv auseinandergesetzt hatten, fand der Theaterworkshop mit einer gelungenen Präsentation seinen krönenden Abschluss.


Ein Gemeinschaftsprojekt des Vereins Kaltstart e.V. Halle (Saale) und dem ijgd Landesverein Sachsen-Anhalt e.V.

Der Theaterworkshop wird unterstützt von:

Aktion Mensch e.V.


Bundesförderkreis Amateurkunst e.V.

Dr. -Oscar Troplowitz-Stiftung
Lotto - Toto GmbH Sachsen-Anhalt
Land Sachsen-Anhalt
Auberbach Stiftung


2009
Kaltstart e.V. ist erneut Preisträger


Bürgerstiftung Halle und Rotary-Club unterstützen fünf Vereine für spezielle Vorhaben mit Kindern und Jugendlichen.
Am 30. November 2009 wurden fünf Vereine prämiert, die sich für benachteiligte Kinder stark machen und ihnen Chancen bieten, Förderangebote wahrzunehmen.
Unter 26 Bewerbern ging u.a. auch der Kaltstartverein hervor. Mit dem Preisgeld über 1000 Euro soll die Arbeit des Projekts "Bühnenzauber" unterstützt werden.

 

Subnavi
top

Sie können Kaltstart e.V. kostenlos helfen
bildungsspender

oder mit einer Spende unterstützen
spendenportal ev

Spendenkonto:
Kontoinhaber: Kaltstart - Verein für Improvisationstheater
Bank: Volksbank Halle
IBAN: DE54 8009 3784 0001 0815 60
BIC: GENODEF1HAL
Zahlungsgrund: Spende

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken. Durch die Spenden konnte unser Kinder-und Jugendtheaterprojekt 2016 finanziert werden.

Kaltstart-Theater-Btn